Frühstücken wie im Urlaub

Brasilien

Auch in Brasilien weist die Landesküche große regionale Unterschiede auf, allerdings mag man es hier zum Frühstück etwas süßer. In der Regel besteht das Frühstück, Café da manhã, aus gesüßtem Kaffee, einem Stück Kuchen oder Gebäck und frischen Früchten. Manchmal gehören auch mit Käse oder Schinken belegte Semmeln oder Brot dazu. In einigen Gegenden mit vielen deutschen Einwanderern gibt es das Café Colonial. Das ist eine Art Frühstücksbuffet, das man allerdings auch nachmittags oder abends essen kann. Das Café da roca besteht aus Morgenkaffee auf dem Bauernhof mit Speisen aus Mais, Süßkartoffeln, Bananen und das mittlerweile sehr beliebte Pão de queijo (Käsebrötchen). Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Das Sorgentier - Ein paar Sachen müssen wir alle machen

Ein Bilderbuch zum Thema Coronakrise

Vorlesestunde "Literaturfreunde: Professor Unrat"

Ein Angebot der Ehrenamtlich Engagierten für die Vorlesestunde der Carolinenhöhe.

Zusammenhalt in dieser Zeit

Podcast der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.)