Freiwilligen-Mitmach-Tag am Samstag, 22. Juni

Der Freiwilligen-Mitmach-Tag findet auf Initiative der Stadtverwaltung Ingelheim statt. An diesem Tag soll gemeinschaftlich etwas geschaffen werden. Es geht darum, dass viele freiwillige Helfer mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kenntnissen an diesem Tag ihre Tatkraft und Zeit zur Verfügung stellen, um Projekte zu realisieren, die von Vereinen, Initiativen, Kindergärten, Seniorenheimen oder Ortsgemeinden angeboten werden.

Seien Sie dabei und engagieren sich, um eines der Projekte zu unterstützen! Für weitere Infos bitte klicken.

Projekt 1: Reparatur des Gartenhäuschens 
„Essbare Stadt Ingelheim“, eine Projektgruppe der Ehrenamtsinitiative „ICH BIN DABEI“
Was wir vorhaben:
Die Türen und die Rückwand des Garten- und Gerätehäuschens sollen verstärkt und das Häuschen mit Leinöl imprägniert werden.
Wo und wann treffen wir uns?
Einsatzort:          alter Pfarrgarten Ecke Grabengasse/Neuweg
Einsatzzeit:         ca. 11 bis 16 Uhr
Wer kann mitmachen?
Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Mitzubringen
Arbeitskleidung
Ansprechpartnerin und Anmeldung:
Name:                  Richard Seiß
E-Mail:                 richard.seiss@web.de
 

Projekt 2: Marktplatz und Nachbarschaftsgarten
Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V.
Was wir vorhaben:
Die Außenbestuhlung des Stadtteiltreffes und die Hochbeete „Sonmmerfit“ machen; anschleifen und streichen. Die Beete werden im Anschluss auch neu befüllt und bepflanzt.  Die Aktion wird begleitet. Alle Aktiven werden mit Getränken und Snacks versorgt.
Wo und wann treffen wir uns?
Einsatzort:          Stadtteilhaus Ober-Ingelheim, Bahnhofstr. 19
Einsatzzeit:         10 bis 16 Uhr
Wer kann mitmachen?
Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Mitzubringen
„Arbeitskleidung“, also Kleidung, die schmutzig werden kann, Arbeitshandschuhe, Sonnenschutz
Ansprechpartnerin und Anmeldung:
Name:                  MütZe e.V.
Telefon:               06132 714409010
E-Mail:                 kontakt@muetze-ingelheim.de
 

Projekt 3: Aktivierungsparcours für Senioren und Menschen mit Demenz
Mission-Leben Altenzentrum „Im Sohl“
Was wir vorhaben:
Im Rahmen eines Aktivierungsparcours wird die Arbeit des Sozialdienstes, hier Soziale Betreuung, vorgestellt. Welche Möglichkeiten gibt es, mit Senioren, bes. Menschen mit Demenz zu interagieren?
Gedächtnistraining
Basale Stimulation (fühlen, riechen, hören, schmecken, haptische Wahrnehmung)
Niederschwelliges Spielangebot
Kreatives Gestalten
Büchertisch, „Lesen + erinnern und erzählen“
Gerne können auch Menschen mit Demenz bei dieser Aktion teilnehmen, um Impulse für Beschäftigungsmaßnahmen zu erhalten.
Wo und wann treffen wir uns?
Einsatzort:          Oberer Sohlstr. 25
Einsatzzeit:         Aktionszeitraum ohne Einführung von 15 bis 17:30 Uhr
Eine Führung um 14:30 Uhr wird angeboten.
Wer kann mitmachen?
Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Ansprechpartnerin und Anmeldung:
Name:                  Ute Jakobi
Telefon:               06132 79055-100 (Zentrale)
E-Mail:                 u.jakobi@mission-leben.de

Wir sind auch bei Social-Media!
Besuchen Sie uns auf

Instagram Logowww.instagram.de

Wie wir wurden, was wir sind.

Broschüre zum 10-Jährigen Jubiläum
Jetzt downloaden und einfach online anschauen