Pflegestützpunkt Ingelheim/Wackernheim

Im 1.OG des Mehrgenerationenhauses befinden sich die  Büroräume des Pflegestützpunktes Ingelheim/Wackernheim.
Der Pflegestützpunkt ist ein kostenloses Beratungsangebot, welches im Zuge der gesetzlichen Pflegereform in Rheinland-Pfalz eingerichtet wurde.
Vorläufer der Pflegestützpunkte waren die sog. Beratungs-und Koordinierungsstellen (BEKO).

Das Beratungsangebot wendet sich an behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.
Die Beratung erfolgt persönlich, vertraulich, kompetent sowie  trägerneutral und kostenfrei.
Die Koordination aller Möglichkeiten der Versorgung im Pflege-oder Krankheitsfall orientiert sich dabei an den Wünschen und Bedürfnissen des Betroffenen. Dies kann auf Wunsch des Betroffenen auch gemeinsam mit dem behandelnden Arzt, Pflegedienst, Betreuer, Therapeuten oder der Person des Vertrauens erfolgen. Die Beratung kann auch in der eigenen Häuslichkeit des Betroffenen stattfinden.

Der Pflegestützpunkt informiert  über:

  • wichtige medizinische und pflegerische Angebote in der Region
  • Möglichkeiten der ambulanten oder auch stationären Versorgung im Pflegefall
  • Alltagshilfen vor Ort, wie z.B. Haushaltshilfen
  • Zustehende Leistungen und Finanzierungshilfen der Kranken-und Pflegeversicherung, der Sicherung des Lebensunterhaltes, der Sozialhilfe usw.
  • Aktuelle Versorgungsangebote in der Region, wie z.B. Essen auf Rädern, Fahrdienste, ehrenamtliche Besuchsgruppen
  • Hilfen der Wohnraumanpassung

Darüber hinaus führt der Pflegestützpunkt in Kooperation mit dem Netzwerk Demenz Schulungen von Ehrenamtlichen durch und begleiten diese Ehrenamtlichen fortlaufend in ihren aktiven Einsätzen.

Einmal im Monat organisiert der Pflegestützpunkt die Gruppe für pflegende Angehörige. Hierbei handelt es sich um einen offenen Gesprächskreis, in welchem sich pflegende Angehörige miteinander austauschen können. Das Treffen findet immer am ersten Mittwoch des jeweiligen Monats um 15:30 Uhr im Caritas-Altenzentrum Albertus-Stift in Gau-Algesheim statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Der Pflegestützpunkt lädt auch mehrmals im Jahr zu öffentlichen Veranstaltungen mit wechselnden Themenschwerpunkten ein. Aktuelle Veranstaltungen werden in der Tagespresse angekündigt.

In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Ingelheim organisieren und führen der Pflegestützpunkt Gedächtnistrainingskurse für Senioren durch. Genaue Termine sind über das Mehrgenerationenhaus oder den Pflegestützpunkt Ingelheim erhältlich.

Die Servicezeiten des Pflegestützpunktes sind dienstags von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr sowie donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können Termine oder Hausbesuche vereinbart werden. An jedem vierten Samstag im Monat ist das Büro außerdem von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.

Ansprechpartner:

 

Stadt Ingelheim und Wackernheim
VG Gau-Algesheim / VG Sprendlingen-Gensingen

Daniela Mies
Tel. 06132 433628
E-Mail: daniela.mies@pflegestuetzpunkte.rlp.de
Fax: 06132 719882

Stadt Ingelheim  und Wackernheim

Simone Schirmer
Tel. 06132 716700
E-Mail: simone.schirmer@pflegestuetzpunkte.rlp.de
Fax: 06132 719882