Neue Stadtteilkümmerein für Ingelheim-West

Dorothea Priesmeyer

Stadtteilkümmerer - ein Ansprechpartner für Sie!
er ist für alle Bürger da, sucht mit Ihnen oder für Sie Lösungen für Ihre großen kleinen Probleme. Er hat ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte, organisiert Hilfen, stellt Kontakte her und hilft unterstützend. Er freut sich aber auch mit Ihnen über positive Dinge und schenkt Ihnen gerne ein Lachen.
Ihr Stadtteilkümmerer ist auch regelmäßig zu Fuß oder per Fahrrad in Ihrem Stadtteil unterwegs, auch dann können Sie ihn gerne ansprechen.

Sprechstunde: jeden 4. Dienstag im Monat, 15:00 - 16:00 Uhr
Telefonsprechstunde: Montag, 19:00 - 20:00 Uhr

Kontakt: Dorothea Priesmeyer, Tel. 06132 8975875
Gebühr: kostenlos
Raum: Café

Termine 2019: 23.04, 28.05., 25.06., 23.07., 27.08., 24.09., 22.10., 26.11.

8. März - 26. April: Ausstellung "Verschiedenes und lang Verschiedenes"

von Peter Schäfer-Oswald

Vielfalt ist sein Markenzeichen - nicht eine Handschrift - viele Handschriften." Mein Gemischtwaren-laden", sagt er selbst manchmal dazu.
Der Ausstellungsort, das Mehrgenerationenhaus Ingelheim, bietet durch seine räumliche Vielfalt dem Künstler die Möglichkeit die sehr unterschiedlichen Werkgruppen separiert zu präsentieren.
Skulpturen, Drucke, Pastelle, Batiken, Materialbilder, Fotografien, digitale Collagen  - ältere und jüngere Arbeiten - wie es sich für ein Mehrgenerationenhaus gehört.
Ein thematischer Schwerpunkt von Peter Schäfer-Oswald ist die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Spannungsverhältnis zwischen Natur und Technik/Zivilisation, zwischen Mensch und Tier. Es entstehen Wunschbilder, Traumbilder, ästhetische Einheiten die den Wunsch des Künstlers nach Harmonie und Aussöhnung versinnbildlichen.
Der zweite Schwerpunkt ist seine Faszination, seine Freude an Fundstücken und Materialien. Knochen, Schnecken, Federn, Müll, Renovierungsreste, Geweihstangen usw.  Sie entwickeln für den Künstler einen gestalterischen Aufforderungscharakter und erfahren in der Bearbeitung einen Bedeutungswandel durch Isolierung, Akzentuierung, serielle Präsentation, Verfremdung, Collagierung oder  Inszenierung.
Peter Schäfer-Oswald wohnt in Hahnheim, hat in Mainz Kunsterziehung und Freie Bildende Kunst studiert und arbeitet neben der Freien Kunst in seinem Atelier in Köngernheim als Kunsttherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie.

Zur Vernissage am Freitag, 8.3. um 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Ausstellung kann vom 8.3.-26.4. montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Kontakt: MGH, Tel. 06132 898040.

Neu! ab 24. April: Ehrenamts-Stammtisch

Information und Austausch

Das Leben in Ingelheim ist wesentlich von bürgerschaftlichem Engagement geprägt. Dies soll weiterhin so bleiben. Für alle im Ehrenamt tätigen und sich für ein Ehrenamt interessierenden Mitmacher findet ein Ehrenamtsstammtisch statt. Der rege Austausch über Erfahrungen, Herausforderungen, Wünsche, Bedarfe und offene Fragen rund um das Ehrenamt soll dazu dienen, die Interessierten und bereits Engagierten zu unterstützen, zu vernetzen und ihren Anliegen Gehör zu verschaffen. Dies kann für alle zu einem fruchtbaren Impuls werden. Diese Gespräche können dazu genutzt werden, sich aktiv zu beteiligen und die Entwicklung des Ehrenamts in Ingelheim mit voranzutreiben. Deshalb sind alle herzlich eingeladen, die sich für ein Ehrenamt interessieren, sich informieren möchten oder bereits im Ehrenamt Erfahrungen sammeln konnten.

Termin:jeden 4. Mittwoch im Monat, 18:00 – 21.00 Uhr

Kontakt:  MGH, Tel. 06132 898040, E-Mail: info-mgh@ingelheim.de
Gebühr:  kostenlos
Raum:  Café

Termine 2019: 24.04., 22.05., 26.06., 24.07., 28.08., 25.09., 23.10., 27.11.

 

 

Neu! ab 24. April: Offene Ehrenamts-Sprechstunde

Informationen rund um freiwilliges Engagement

Das Mehrgenerationenhaus Ingelheim (MGH) ist Anlaufstelle für alle, die sich freiwillig im Ehrenamt engagieren möchten. Die Ehrenamtssprechstunde kann dazu genutzt werden, um Informationen rund um das freiwillige Engagement zu erfahren. Es können ganz unverbindlich Fragen, Unsicherheiten, Anregungen oder Bedürfnisse von Interessierten, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, und bereits Engagierten geäußert werden. Gemeinsam können dann Lösungen und Ideen entwickelt werden, um das Miteinander in Ingelheim zu gestalten.

Termin: Mittwoch, 18:00 – 21.00 Uhr

Kontakt: MGH, Tel. 06132 898040, E-Mail: info-mgh@ingelheim.de
Gebühr: kostenlos
Raum: Café

27. April: Nähworkshop - fällt leider aus

Das Nähen lernen, ein angefangenes Projekt zu Ende bringen oder einfach in geselliger Runde nähen können Interessierte bei einem Nähworkshop.
Die fachkundige Kursleitung verhilft zu einem Erfolgserlebnis.

Eine Nähmaschine sollte mitgebracht werden

Termin: Samstag, 27.04. 2019, 13:00 – 17:00 Uhr

Kontakt: Patricia Wucher, Tel.  06130 311141, E-Mail: pattiwucher@gmx.de
Gebühr: 25 €
Raum: Multimax

Anmeldung erforderlich

27., 28. Mai: Fahrradwerkstatt, MitMachGarten, Repaircafé, ZeroWaste, PC-Werkstatt auf der Ingelheimer Ökomesse

in der alten Markthalle in Ingelheim, Binger Str. 9

6. Mai - 27. Juni: Ausstellung "Etwas in Form und Farbe..."

von Daniela Wertel

„Die Schönheiten der Form sind mathematisch nachzuweisen, aber die Schönheiten der Farbe kann man nur empfinden.“ Max Liebermann
Es werden Arbeiten von Daniela Wertel im MGH Ingelheim auf Papier und Leinwand in Aquarell, Acryl, Öl und Bleistift aus den letzten zwei Jahren gezeigt. Es ist eine Hommage an Farben und Formen wie wir sie in der Natur täglich finden, aber auch an  verschiedene Stilrichtungen des Tanzes. Mit vielen Details wird die Kraft und Schönheit von Flora und Fauna gezeigt, in der Regel widmet sich die Künstlerin zuerst der Form und dann der Farbe.

Diesen Ablauf können Sie am 13.05.2019 um 16 Uhr bei einem Künstlergespräch erleben: die Künstlerin wird live zeichnen oder malen und freut sich auf interessante Gespräche bei Kaffee und Kuchen mit Ihnen!

Die Ausstellung kann vom 6.05. bis zum 27.06. 2019 montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH besichtigt werden.

Künstlergespräch: Montag, 13.05. 2019, 16:00 Uhr

Weitere Informationen im MGH, Tel. 06132 898040

5. Mai: Sonntagsbrunch

Mal anders

Die Alevitische Gemeinde Ingelheim bietet bei diesem Sonntagsbrunch vor allem türkische Frühstücksspezialitäten an. Neugierige können einfach mal vorbei schauen, das Essen genießen und dabei die Aleviten aus Ingelheim und Umgebung kennenlernen.

Termin: Sonntag, 5.5. 2019, 10:00 Uhr

Kontakt: Alevitische Gemeinde Ingelheim und Umgebung e.V., Tel. 06132 7135785, E-Mail: AGI.55218@yahoo.de
Gebühr: es wird ein Kostenbeitrag erhoben
Raum: Café

Wieder da: ab 6. Mai: Grundkenntnisse für Smartphone-Einsteiger

So viel mehr als telefonieren

Mit einem Smartphone kann man so viel mehr als telefonieren. Doch was nützt es, wenn wenn man sich damit noch nicht wirklich auskennt?

Folgende Themen sollen Ihnen den Einstieg und den Umgang mit Ihrem Smartphone erleichtern:

  • Schnellzugriff – Wozu und was bietet der Zugriff? Touchscreen – ein Bildschirm funktioniert auf Berührung, aber wie?
  • Begriffsdefinitionen – was ist WLAN, mobile Daten, Bluetooth, Flugzeugmodus, etc. ? Wozu wird das benötigt und was hat es mit Datenschutz zu tun?
  • Apps verwalten, d.h. Programme installieren, löschen, verschieben, deinstallieren
  • Whats App – ein vielseitiges Programm zur schnellen Kommunikation, Bilder und Videos verschicken, etc.
  • Kalender – wie kann ich einfache Termine und Serientermine einstellen, so dass ich daran erinnert werde? Wie kann ich Geburtstage mit Erinnerung eingeben?

Termin: Montag, 14:15 - 15:45 Uhr, ab 06.05. 2019 (4 Termine)

Kontakt: Sandra Baumgärtner, Sandra.baumgaertner@yahoo.de
Gebühr: kostenlos
Raum: Empore

Anmeldung erforderlich

Neu! ab 7. Mai: Yin & Yang Yoga

Vinyasa Flow Yoga und Asanas

Die Stunden beinhalten dynamisches Vinyasa Yoga (Yang), ein fließendes Erlebnis von Atem und Bewegung, als auch passiv und lang gehaltene Asanas (Körperhaltungen) in die wir “hinein schmelzen “ (Yin) um unsere Flexibilität zu erhöhen. Während Vinyasa Yoga unsere Muskeln erwärmt und kräftigt, werden im Yin Yoga unsere Faszien und das Bindegewebe gedehnt, Blockaden gelöst und auf mentaler Ebene der Geist beruhigt.

Termin: Dienstag, 19:30 – 21.00 Uhr, ab 7.5.2019

Kontakt: Ulrike Deister, zertifizierte Yoga-Lehrerin (AYA), Tel. 01753472113 ,
Email: ulrikedeiser@gmail.com
Gebühr: 85 € für 10 Termine, 75 € bei mehr als 6 Teilnehmern, Schnupperstunde 8 €
Raum: Bewegungsraum

Bitte um Anmeldung

Neu! ab 9. Mai: "Zero Waste"-Stammtisch

Aktive Müllvermeidung

Mit diesem Stammtisch soll eine Möglichkeit geschaffen werden, wo sich Menschen, die den Zero-Waste-Lifestyle leben oder sich auf diesen Weg gemacht haben sowie Leute, die sich für die aktive Müllvermeidung interessieren, im realen Leben kennenlernen und austauschen können. Erfahrungen werden geteilt und Möglichkeiten aufgezeigt, wie man seinen Müll im Alltag reduzieren kann.

Termin:  Jeden 2. Donnerstag im Monat, 18:00 – 21.00 Uhr

Kontakt: Tanja Baumgärtner, Tel. 01520 4863601; E-Mail: baumgaertner.t@web.de
Gebühr: kostenlos
Raum: Jugendraum

Termine 2019: 9.5., 13.6., 8.8., 12.9., 10.10., 14.11., 12.12.

 

 

13. Mai: Bevor die Nacht zum Thema wird

Vortrag

Viele Eltern sind verunsichert, wenn es um das Thema Schlafen des Babys geht. Immer mehr Ratgeber finden sich in den Bücherregalen der Buchhandlungen.
Aber können diese Ratschläge, Tipps und Warnungen wirklich nachhaltig zu mehr Sicherheit bei Eltern, zu mehr Sicherheit und Ruhe beim Kind führen?
Ich möchte mich diesem Thema mit Ihnen aus der bindungsorientierten Sicht nähern. Neben Zahlen und Fakten rund um das Thema Babyschlaf, wird es vor allem auch um das Verstehen gehen, welches Babys brauchen, um Schlafen „zu können“.
Dies sind die Inhalte des Vortrags:

  • Fakten rund ums Schlafen
  • Was kann den Schlaf stören?
  • Wege zum Babyschlaf
  • Wo bekomme ich weitergehende Beratung?

Termin:  Montag, 13.05. 2019, 18:00  - 20:00 Uhr

Kontakt:  Jutta Pipper, Heilpraktikerin für Psychotherapie,Fachberaterin/Fachtherapeutin für Emotionelle Erste Hilfe, Kinderkrankenschwester, Stillberaterin, Tel 06132 897780, E-Mail:  kurse@eeh-Beratung.de.
Gebühr:  kostenlos,  finanziert durch das Förderprogramm „Stärkung der Elternkompetenz“ im Landkreis Mainz-Bingen
Raúm: Empore

15. Mai: Elterntreff

Lernstörungen, ADHS und soziale Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Eingeladen sind alle Eltern, deren Kinder durch Lernstörungen, Aufmerksamkeitsschwierigkeiten und sonstige Auffälligkeiten im Alltag und in der Schule eingeschränkt sind und die sich für einen Ausstausch mit anderen Eltern interessieren.

Termin:  Mittwoch, 15.05. 09:30 - 11:00 Uhr

Kontakt: Jenny Troost, Tel. 06132-9730035, E-Mail: jenny.troost@praxis-fuer-lernfoerderung-ingelheim.de
Gebühr: kostenlos
Raum: Multimax

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jenny Troost.
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich.

ab 16. Mai: Basisch vital

Ein ausgewogener Säure-Basen-Haushalt ist die beste Prävention..

zur Vermeidung vieler Beschwerden.
Was macht mich sauer? Wie einfach kann ich mir selbst helfen? Der Kurs richtet sich an alle Interessierten.
Ein Fasten während dieser Woche ist sinnvoll, aber nicht zwingend Voraussetzung zur Teilnahme.
Inhalte:
* Erläuterung zum Säure-Basen-Haushalt
* Beschreibung und (Durchführung) einer Basenfastenwoche nach Sabine Wacker
* Erläuterung zur Entstehung einer acidotischen Lymphblockade nach Dr. Barth (Potamos Acidosezentrum)
* Anleitung der Acidose-Selbst-Massage und –gymnastik nach Rosemarie Holzer sowie Faszien-Gymnastik

Termin: Donnerstag, 16.05., Montag, 20.05., Donnerstag, 23.05. und Freitag 24.05.2019, jeweils 18.30 – 20.30 Uhr

Kontakt:Kerstin Wolf, Tel. 06132-62800, E-Mail: mail@wolf-kerstin.de
Gebühr: 85,00 € (inkl. Material) 
Raum: Multimax

Bitte mitbringen: Getränke und Stift
Anmeldung erforderlich